Projekte

Projekte

SCHAUM UND RAUSCH

BAND AID

3 loops 7 min

Schaum & Rausch ist das Künstlerkollektiv von Flaut M. Rauch und Ann C. Schomburg.

Die KünstlerInnen haben sich mit den Bildern von Tagträumen beschäftigt.

Als Subjekte unter dem Einfluss der zeitgenössischen Gesellschaften beschäftigt sich Schaum&Rausch

mit dem ganz alltäglichen Wahnsinn, mit dem was hinter dem schweifenden Blick des Tagträumers liegt.

BAND AID ist das erste gemeinsame Videoprojekt das, als experimentelles Video,

die Bilder zeigt die die KünstlerInnen hinter dem sichtbaren und vermeintlich Realen manifestiert.

Stilistisch arbeiten sie in einem Scheinbaren loop, der sich doch bei genauerer Betrachtung in seiner Wiederholung marginal verändert.

Sich im Kreise drehend auf der Suche nach dem Ausbruch aus vorgefertigten Strukturen wiederholen sich ihre Bilder

wie das Verhalten bis man sich und seine Situation wiederholt. Am Ende steht die Ohnmacht, der symbolische Tod als Möglichkeit zur Auferstehung,

wie Phönix aus der Asche. Es bleibt das Verlangen mehr zu sehen. Der Betrachter wird zum Voyeur, doch wie er die Teile des Pussels zusammensetzt es liegt an ihm, sind die Bilder doch nur radikale Beispiele zweier Subjekte für den eigenen Wahnsinn?

Pulptime

ist ein Projekt meines Kollektives Schaum und Rausch, das wir während wir unseren Workshop gegeben haben realisiert wurde. Der Dreh zu Pulptime fand in einer air b and b Wohnung in Nashville statt, die wir als Readymadeset benutzt haben.

Ein sehr Konservatives Setting war uns geboten, das für uns fast zeitlos erschien, die Assoziationen führten uns zu 70er Jahre Horrorfilmen Der Horrorfilm interessiert mich sowohl als mentaler Ort der Triebabfuhr als auch seine Darstellung von Weiblichkeit. Wir haben uns im Script mit einer nicht unironischen Hommage an den Horrorfilm der 70er Jahre beschäftigt. Unser Fokus liegt dabei auf einer Anreihung von Szenen die aus den “normalen” Filmen herausgeschnitten worden wären.

 

Der Zubringer Area Pons

 

Der Zubringer Aera Pons

ist die Fotsetzung von Pulptime flat story and umbilical cord.

Gedreht wurde zum residency canale grande Projekt im Idling Mobile.

Fortsetzung folgt.

 

 

Dieser Film entstand einer Residenz des Idling Mobil von Ann Schomburg.

 

 

 

Flex creepy Crépes

 

Schaum und Rausch haben kontakt mit Geistern. Werden sie sie auch wieder los?

 

Premiere vom Film 28.07.2017 LAGE kassel

 

www.lage-kassel.de